Silvester Wein

Wein zu Silvester ~ knallt, perlt, schäumt und zischt

Zum Anstoßen um Mitternacht ist natürlich alles gefragt, was knallt, perlt, sprudelt, schäumt und zischt. Die Auswahl an solch fröhlich-spritzigen Zungenkitzlern ist schier endlos – und wofür auch immer Sie sich entscheiden, nach persönlichen Vorlieben und Budget: Sie dürfen sich auf jede Menge Spaß und gute Laune freuen!

The same procedure as every year

Alljährlich zu Silvester flackert der Kult-Klassiker „Dinner for One“ über Millionen Bildschirme. Sie würden auch gern so hinreißend komisch über das Tigerfell stolpern, wie es Butler James elfmal gelingt? Dann hier das Erfolgsgeheimnis: Sherry, Weißwein, Champagner und Portwein. Zum Austrinken der Blumenvase möchten wir Ihnen allerdings nicht raten.

Wein & Würstchen

Miss Sophies Menü (Mulligatawny-Suppe, Schellfisch aus der Nordsee, Hühnchen und Obst) ist hierzulande wohl kein klassisches Silvesteressen. Andere Paarungen sind von größerem Interesse.

Zum Fondue kann ein kräftiger Grauburgunder ebenso passen wie ein samtiger, nicht zu schwerer Beaujolais. Zu Karpfen blau sollten Sie einen trockenen, leichten Weißwein reichen – wie eine fruchtige Riesling-Spätlese oder einen Müller-Thurgau mit leichter Muskatnote. Zu Würstchen mit Kartoffelsalat sind Silvaner, Grauburgunder und Weißburgunder zu empfehlen.

Cocktails oder Bowle

Sie wissen nun, womit Sie anstoßen und was Sie zum Essen trinken. Und zwischendurch?
Wie wäre es, ganz retro, mit einer Feuerzangen- oder Obstbowle? Oder, eher innovativ, mit originellen Cocktails?

Ob Sie zum Klassiker Schaumwein greifen oder es aber ausgefallener angehen – Ihnen sind keine Grenzen gesetzt.