Tiare Collio Chardonnay DOC ~ Roberto Snidarcigs nächster Geniestreich

Der Tiare Collio Chardonnay DOC leuchtet wunderbar golden im Glas und strahlt eine angenehme Wärme aus. Sein betörender Duft von reifen Pfirsichen, Aprikosen und anderem Steinobst verwöhnt Ihre Nase, perfekt abgerundet von einer Spur Vanillecreme. Wohlstrukturiert, weich und mit charmanter Fruchtsäure umschmeichelt der Tiare Collio Chardonnay den Gaumen. Der Ausbau in Barriques verleiht ihm einen schönen, runden Abgang.

Tiare Collio Chardonnay DOC ~ Roberto Snidarcigs nächster Geniestreich weiterlesen

Visconti Antica Casa Chiaretto Garda Classico DOC ~ Gardasee-Rosé mit Esprit

Wenn Erdbeerzeit auf Rosé-Saison trifft, dann kommt der Visconti Antica Casa Chiaretto Garda Classico DOC wie gerufen! In hellem Rosa leuchtet er im Glas. Sein Bukett strotzt nur so vor saftigen Erdbeeren – köstlich eskortiert von anderen roten Beeren, Süßkirschen, Pflaumen, Holunderblüten und Pfingstrosen. Am Gaumen erneut die geballte Erdbeer-Power. Weich, mild und ausgeglichen, zart adstringierend, mit animierender Fruchtsäure und langem Nachhall.

Visconti Antica Casa Chiaretto Garda Classico DOC ~ Gardasee-Rosé mit Esprit weiterlesen

Montemajor „Petra Ceci“ Spitzen-Aglianico aus Kalabrien ~ 97 Luca-Maroni-Punkte

Benannt nach dem Castello Petra Ceci kommt auch der Montemajor „Petra Ceci“ Aglianico als wahre Wein-Burg ins Glas. Groß, mächtig, majestätisch zeigt sich der Wein, der von Luca Maroni persönlich mit prachtvollen 97 Punkten prämiert wurde.

Montemajor „Petra Ceci“ Spitzen-Aglianico aus Kalabrien ~ 97 Luca-Maroni-Punkte weiterlesen

Ottella „Vigne Nuove“ IGT ~ 2 Gambero-Rosso-Gläser & Preis-Leistungs-Oscar

2 Gläser vergab der renommierte, italienische Weinführer Gambero Rosso, 90+ Punkte gab es von unserem Verkostungs-Team. Der Ottella „Vigne Nuove“ IGT 2014 ist eine echtes Geschmacks-Highlight vom schönen Gardasee.

Ottella „Vigne Nuove“ IGT ~ 2 Gambero-Rosso-Gläser & Preis-Leistungs-Oscar weiterlesen

Tenuta La Badiola ~ Toskana Weine

Tenuta La Badiola liegt in der Toskana, genauer gesagt in der südlichen Maremma. Die Weine der Tenuta La Badiola tragen den Namen der lokalen Wasserquelle „Acquagiusta“: das reine, klare Wasser. Diese Weine sind eine Reminiszenz an vergangene Zeiten, denn schließlich verdankt die Region ihre Fruchtbarkeit der von Leopold II. entdeckten Quelle.
Ein Weisswein von La Badiola hat die Bezeichnung „Acquadoro“ (goldenes Wasser), um seine Kostbarkeit hervorzuheben.

Genau an der Stelle, an der sich der toskanische Erzherzog im 19. Jahrhundert niedergelassen hatte, eröffnete Vittorio Moretti im Jahr 2000 sein Weingut Tenuta La Badiola und vier Jahre später, gemeinsam mit seiner Tochter Carmen, das luxuriöse Fünf-Sterne-Hotel „L’Andana“.

Weingut Stroblhof ~ Chardonnay aus Südtirol

Der Weinanbau auf dem Weingut Stroblhof hat seinen Ursprung bereits im 19. Jh. Neben typischen einheimischen Produkten wie Speck und Hausschinken wurde auch der hauseigene Wein den Gästen angeboten.

Der Weinanbau auf dem Weingut Stroblhof hat seinen Ursprung bereits im 19. Jh. Neben typischen einheimischen Produkten wie Speck und Hausschinken wurde auch der hauseigene Wein den Gästen angeboten.

Neben den bodenständigen Weinsorten ‚Vernatsch‘ und ‚Strahler‘ wurden auf dem Stroblhof auch Weine wie Gewürztraminer und Blauburgunder ‚Pigeno‘ und ‚Riserva‘ kulitiviert.

Besonders hervorzuheben sind die Jahrgänge 1990 und 1997 sowie 2000 und 2003 von Stroblhof in denen die wohl besten Blauburgunder des Stroblhofer Weingutes präsentiert wurden. Bei Blindverkostungen konnten die Weine des Stroblhofer Weingutes sogar neben brillanten französischen Blauburgundern gute Ergebnisse erzielen. Auch die Chardonnay Weine ‚Schwarzhaus‘ sowie der Sauvignon ‚Nico‘ haben bereits die Weinwelt erobert.

Kellerei Meran Burggräfler ~ Gewürztraminer aus Südtirol

Das Weingut Meran Burggräfler, die einstige Kellerei Marlinger, wurde 1901 gegründet und ist eine der ersten Weingenossenschaften Südtirols. Auf 143 Hektar werden in der Kellerei Meran Burggräfler Trauben aus dem klimatisch verwöhnten Südtiroler Unterland der Burggräfler Kellerei angebaut.
Die Verbundenheit des Meraner Weingutes zur Region ist auch iauf dem Logo der Meran Burggräfler Weine zu erkennen. Es ziert das Schloss Tirol, welches sich auf einem imposanten Berghügel erstreckt und somit von allen Gemeinden des Burggrafenamtes gut sichtbar ist.
Das sehr gute Preis-Genuss-Verhältnis der Meraner Weine wurde im Weinführer von Gambero Rosso und Slow Food bestätigt. Besondere Begeisterung fand der Gewürztraminer MerVin 06 bei den Verkostern und erhielt sogar 3 der begehrten Gläser im Finale. Die Weine der der Kellerei Meran Burggräfler wurden weitere 8 Mal ausgezeichnet, darunter auch der Weißburgunder Privat, der Sauvignon MerVin, Meraner Schickenburg und Rosengarten wurden mit immerhin beachtlichen 2 Gläsern gekürt.