Rioja Weine von Marqués de Murrieta


Luciano de Murrieta ist der Gründer der Marqués de Murrieta und hat etwas typisch französisches in die Rioja gebracht: Eichenholzfässer. Zudem war er auch einer der Ersten der seine Weine selbst in Flaschen abfüllte, ein wahrer Pionier in der Rioja. Das Weingut Marqués de Murrieta war auch das Erste, das Wein aus dem Ebro-Tal exportierte und in der Rioja bekannt machte. Marques ist der Titel eines Markgrafen und wurde Luciano für sein soziales Engagement verliehen. Das Weingut zählt zu den führenden in der Rioja.

Rioja Wein von Baron de Ley ~ Las Altillas Rosé


Eine absolute Neuheit aus der spanischen Rioja ist der Baron de Ley Las Altillas Rosé. Dieser Jungfernwein stammt aus einer hoch gelegenen Spitzenlage namens „Las Altillas“. Der Baron de Ley Las Altillas Rosé reifte zum Teil auch in französischer Eiche, das ist eine neue Besonderheit bei Baron de Ley. Letztendlich punktet der Rosé durch Modernität und Hochklassigkeit. Der aus Tempranillo und Grenache gekelterte Baron de Ley Las Altillas Rosé hat ein schönes und elegantes Fruchtaroma.

Señorio de Barahonda ~ Wein aus Spanien


Vor sechs Jahren weite Señorio de Barahonda eine neue Bodega ein und verlieh dem Weingut damit ein neues Gesicht. Aber noch viel mehr als der äußere Schein wurde 2006 verändert, es wurde eine neue Epoche eingeleitet, in der auch Weinwissen und Weinkultur verbreitet werden soll. Es wurde ein Wein Club gegründet, so dass das große Wissen der Señorio de Barahonda nicht verloren geht.
Die Weinberge von Señorio de Barahonda sind um die 30-65 Jahre alt. Mit der Aufstockung von Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot können spannende neue Weine geschafft werden.