Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc


Die Trauben für den Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc wachsen bei Dr. von Bassermann-Jordan in der Lage Hoheburg in Ruppertsberg. Diese Einzellage ist für ihre hohe Wertigkeit bekannt. Sie liegt zwischen der Ortschaft Ruppertsberg und der Deutschen Weinstrasse. Die Lage ist nach Osten hin ausgerichtet. Der Boden ist Lehm bis lehmiger Sand, stellenweise mit Geröllen von Buntsandstein, sandige Tone, vereinzelt Kalksteinverwitterungsboden, stark wechselnd. Der Wein-Trauben des Sauvignon Blanc wurden selektiv per Hand gelesen.
Der Dr. von Bassermann-Jordan Sauvignon Blanc trocken begleitet Speisen der modernen Küche, Pasta, Fischgerichte (z.B. gedünstet mit Fenchel) und die klassische Vesper/Brotzeit sehr gut und ist auch lecker solo – für sich allein getrunken. Er darf auch gerne noch in der Flasche nachreifen.

Bassermann Jordan 2011er Weissweine ~ Deutschland Pfalz


Die Geschichte des Weinguts Bassermann-Jordan ist die Geschichte einer Familiendynastie, die den Qualitätsweinbau mit begründet hat und seit knapp 300 Jahren maßgeblich beeinflusst. Die 2011er Weissweine von Bassermann-Jordan überzeugen durch Spritzigkeit und Mineralität, Expressivität und Körper.

Die unterschiedlichen Vinifikationen der Weine bei Bassermann-Jordan ermöglichen eine breite und nuancenreiche Stilistik. Auf der einen Seite steht ein terroirbetonter, mineralischer Wein, nachhaltig und lagerfähig im klassischen Stil des Hauses, auf der anderen Seite ein feinfruchtiger, belebter und hocharomatischer Wein aus der Pfalz – modern und expressiv.

Dr. von Bassermann-Jordan ~ Weine Pfalz Deutschland

Dr. von Bassermann-Jordan ist die Geschichte einer Familiendynastie, die den Qualitätsweinbau mit begründet hat und seit knapp 300 Jahren maßgeblich beeinflusst. Generation um Generation gehen bedeutende Persönlichkeiten bei Dr. von Bassermann-Jordan hervor, die mit Intelligenz, Sachverstand und Spürsinn sowie wirtschaftlichem und politischem Einfluss die Bedeutung des Gutes und pfälzischer Spitzenweine zu erhalten und auszubauen wissen – bis in den Rang der Weltspitze.

Dr. von Bassermann-Jordan steht seit jeher für erstklassige Lagen. Die Weinberge von Dr. von Bassermann-Jordan in Forst, Deidesheim und Ruppertsberg umfassen 49 Hektar Rebfläche in 20 Einzellagen. Davon sind mehr als ein Drittel Spitzenlagen wie Hohenmorgen, Kirchenstück und Jesuitengarten.

GAULT MILLAU 2011: 4 Trauben | 16 verkostete Weine | 84-91 Punkte | „mal kristallklar, mal saftig“