Johann Topf Weine ~ Österreich Niederösterreich


Das Anwesen Johann Topf wurde erstmals im Jahr 1649 erwähnt. Seit dieser Zeit ist der Hof im Familienbesitz. So war der Weinbau durch Jahrzehnte die Existenzgrundlage der Besitzer. 1990 übernahm Johann Topf III. den Betrieb und baute ihn kontinuierlich bis zur heutigen Größe aus, wobei sein Bestreben immer dahin ging, die bestehende Qualität noch weiter zu steigern.
Die Grundlage der hohen Qualität von Johann Topf bildet die sorgfältige und liebevolle Arbeit in den Weinbergen. Um hervorragendes Traubenmaterial zu erhalten, wird die Laubarbeit sehr intensiv und mit Hand durchgeführt, die Trauben werden mehrmals ausgedünnt.