Archiv für den Monat: März 2013

Weingut Rainer Schnaitmann ~ Der 2012er Rückblick

Rainer Schnaitmann gehört seit der Gründung seines Weingutes im Jahre 1997 zu den absoluten Aufsteigern in der württembergischen Weinwelt. Er produzierte nach Meinung des Gault Millau WeinGuide nicht nur zum zehnten Mal in Folge den besten Spätburgunder Württembergs, sondern zeigt auch bei der landestypischen Rebsorte Lemberger sein absolutes Können.

Nun, im Frühjahr 2013, ist es für Rainer Schaitmann an der Zeit Bilanz zu ziehen. Natürlich war 2011 ein Spitzenjahr und gerade der Herbst hat so manchem Winzer beinahe die Freudentränen in die Augen getrieben. Die feinen 2011er und 2010er Weine von Schnaitmann gibt es hier zu kaufen.

So ist es umso erfreulicher, wenn Rainer Schnaitmann ebenso zufrieden mit dem vergangenen Jahr 2012 ist. Es ist eine solche Freude gleich zweimal hintereinander perfekte Bedingungen im Weinberg gehabt zu haben, dass er resümiert:

„2012 war wieder ein guter Jahrgang. Es erscheint fast unglaublich, schon wieder einen solchen ankündigen zu können.“

Aktuell gären die 2012er Weißweine teilweise noch im Keller und wecken bereits große Erwartungen. Die bereits abgefüllten Rosé-Weine sind feiner und frischer als ihre 2011er Vorgänger.

Ebenfalls erfreulich ist, dass sich das Weingut Schnaitmann nach der Umstellung der Weinberge auf nachhaltige Bewirtschaftung im Jahre 2009, nun in der offiziellen Ökozertifizierung befindet und so in Bälde noch einen weiteren Bonuspunkt zusätzlich zur ohnehin überragenden Qualität bekommen wird.