Archiv für den Monat: Juni 2011

Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis ~ südafrikanische Weine Arniston Bay

Arniston Bay – Overberg, Südafrika
Arniston liegt an der Traumküste von Afrikas Süden, dort wo unberührte, sanft anmutende Küstenlandschaft, Sand und Meer ein Postkartenpanorama ergeben. Dieses Idyll inspirierte die Winzer von Arniston Bay. Die Weine von Arniston Bay sind so unkonventionell, einfach, sie sind so wie das kleine Fischerdörfchen mit seinen malerischen, reetgedeckten Hütten und seinen Booten selber. Die Weine von Arniston Bay machen einfach Spaß und sie passen wirklich in jeden Geldbeutel.

Sherry & Brandy von Sanchez Romate ~ andalusische Köstlichkeiten

Der Brandy und Sherry von Sanchez Romate ist international bekannt und beliebt. Heute kann man die Weine auf allen fünf Kontinenten finden. Der Spanier Juan Sánchez gründete die Gesellschaft Sanchez Romate Hermanos 1781, noch heute ist das Weingut in einheimischem Besitz.
Der Betrieb wuchs über die Jahre beträchtlich und achtete dabei stets auf die technischen Neuerungen, vergaß aber niemals die jahrelange Tradition.

Im Jahr 1887, über ein Jahrhundert nach seiner Gründung, setzt die vierte Generation der Familie Sanchez Romate einen weiteren entscheidenden Maßstab, als sie beschließt, einen Brandy für den privaten Verzehr durch sie und ihre engsten Freunde herzustellen. Es ist die Geburtsstunde von Cardenal Mendoza Solera Gran Reserva, die Parademarke des Hauses.
Ohne bis heute seine Unabhängigkeit aufgegeben zu haben, hat der Betrieb Sanchez Romate später weitere bedeutende Stunden erlebt. 1909 wurde Sanchez Romate offizieller Lieferant des britischen Oberhauses, 1917 offizieller Lieferant des Papstes.

Oremus Ungarn – Wein der Zaren


Das Gebiet von Oremus wird durch die Karpaten beschützt. Durch die Karpaten ist es oft warm, es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit und der Herbst ist oft lang und warm. Bedingt durch diese Voraussetzungen wird im Weingut Oremus die Edelfäule ermöglicht.
Tokaji liegt im Nordosten von Ungarn und grenzt an die Ukraine. Im Tokaji-Gebiet selbst wird schon sehr lange Wein angebaut, aber erst im 15. Jahrhundert erlebte der Weinbau seiner erste Hochphase. Zu dieser Zeit baute man die ersten Aszú-Süssweine aus, ca. 200 Jahre vor den Sauternes-Weinen und ein Jahrhundert vor den großen edelsüßen Weinen aus dem Rheingau. Die edelsüßen Weine von Oremus sind unglaublich intensiv und konzentriert.

Weingut Torbreck – australische Weine


Weingut Torbreck wurde 1994 im Barossa Valley gegründet. Der ehemalige Steuerberater und Wirtschaftsprüfer David Powell verbrachte 25 Jahre damit, die bekanntesten Weingüter Südaustraliens kennenzulernen und dabei das Handwerk der Weinbereitung zu erlernen. Seine Erfahrungen spiegeln heute die Weine von Torbreck wider.

Im Barossay Valley wurden 1992 fast schon vertrocknete Rebstöcke von Powell wieder zum Leben zu erweckt. Als er dann mit kleinen Trauben mit extrem intensiven Aromen belohnt wurde, nahm die Idee von Torbreck Gestalt an. Powell sicherte für Torbreck die besten Shiraz, Grenache, und Mataro Trauben, die teils von den ältesten Weinbergen der Welt stammen. Das Resulatat sind modern gestylte Weine von außerordentlicher Präzision, Intensität, Üppigkeit und Komplexität. Robert Parker hat für die Torbreck Weine schon 99+ Punkte vergeben.

Battenfeld Spanier Weine ~ Rheinhessen Deutschland Riesling Spätburgunder


Das Weingut Battenfeld Spanier liegt in Hohen Sülzen im südlichen Wonnegau ganz in der Nähe von Worms. Auf inzwischen 24 ha werden nach streng biologisch-dynamischen Grundsätzen vor allem Riesling (50%) und Spätburgunder (20%) angebaut.
Konsequente Ertragsreduzierung auf durchschnittlich 60 Hektoliter/Hektar, gesundes Lesegut und selektive Handlese sind die Voraussetzungen für Topweine von Battenfeld Spanier. Gekühlte, langsame und zu 80% spontane Gärung in Stahl und Barrique prägen die Arbeit von Battenfeld Spanier im Keller: „Unsere Weine werden nicht gemacht, wir lassen ihnen Zeit“, so Spanier. Nach ihm sollen die Weine auch Ecken und Kanten haben und müssen nicht jedem gefallen. Dass die Weine von Battenfeld Spanier jedoch Zuspruch erhalten, sieht man nicht nur an dem „Bravo!“ von Eichelmann, auch der Gault Millau spricht von „kompromisslosen Rieslingen“.

Kühling-Gillot Weine ~ Nierstein Rheinhessen Deutschland magische Rieslinge


Mit der Hochstufung des Gault Millau auf 4-Trauben gehört Kühling-Gillot bundesweit zu den 50 Top-Weingütern und ist dieses Jahr das einzige Gut in Rheinhessen, das auf 4-Trauben hinauf gestuft wurde. Im Weiteren hat es Kühling-Gillot in die Liste der „100 Besten Weingüter Deutschlands“ von Pit Falkenstein geschafft. Battenfeld-Spanier wurde bereits vor zwei Jahren in dieses Klassement aufgenommen. Zusammen erstklassig so titelt das Handelsblatt.

Kühling-Gillot
ist im besten Sinn ein Traditionsbetrieb: familiengeprägt, weltoffen, herzlich. Bereits im 19. Jahrhundert war unsere Familie im Weinbau tätig. Mit der Zeit wuchs der Betrieb und heute besitzt das Weingut Kühling-Gillot nicht nur einige der besten Lagen an der Rheinterrasse, sondern darf auch ein wahres Architekturjuwel sein eigen nennen: einen parkähnlichen Garten mit seinem bekannten Pavillon (der auch die Etiketten ziert) und Repräsentationsräume, die in Deutschland ihres gleichen suchen.

Moët & Chandon Champagner Ice Impérial ~ exklusiver Champagner auf Eis Frankreich


Der Moët & Chandon Ice Impérial punktet mit kräftigen Aromen, tropischen, kräftigen Früchten und eisiger, neuer Frische – ein Moët & Chandon Champagner mal ganz anders. Zu frischer Limette, Grapefruit, Orange oder Gurke mit knackigen Minzeblättern intensiviert sich das einmalige Aroma des Champagners. Der Moët & Chandon Ice Impérial wurde nur aus den besten Reben eigens von Chefkellermeister Benoît Gouez hergestellt.

„Mit dem Vorhaben, einen radikal neuen Weg des Champagnergenusses einzuschlagen, wurde der Moët & Chandon Ice Impérial Champagner genau so kreiert, dass das Geschmackserlebnis noch intensiver wird – mit dem aromatischen Hauch frischer roter Früchte und einer leichten Süße, die alle Geschmacksnerven des Gaumens verwöhnt.“ sagt Kellermeister Benoît Gouez.

Ruffino Modus Toscana 2007 ~ Wine Spectator mit 96 Punkten


Der Ruffino Modus Toscana 2007 legt sich rubinrot mit Granat-Tönen ins Glas. So lässt sich die Farbe des Ruffino Modus Toscana 2007 beschreiben. Der Super-Tuscan ist sehr komplex und einladend mit intensiven, reifen Früchten (Kirschen, roten Beeren, Brombeeren und Pflaumen); begleitet von einem Hauch von Gewürzen, süßem Tabak, geröstetem Holz und raffinierten ätherischen Noten im Abgang. Am Gaumen offenbart der Ruffino Modus Toscana 2007 dann einen vollen und gut ausbalancierten Körper mit einer perfekten Verbindung von Sangiovese, Merlot und Cabernet
Sauvignon.

Wine Spectator 2010: 96 Punkte für 2007

Jede Traube des Ruffino Modus Toscana trägt im Geschmack zum eindeutigen Charakter der Rebsorten bei. Das eindrucksvolle Ergebnis von seidigen Tanninen und dem vollen, fruchtigen Charakter führt zu einer reichhaltigen Struktur und aromatischer Persistenz und dauert mit einer Spur von Vanille und roten Beeren lange an.

2010er Thomas Hensel Weine ~ Pfalz Deutschland Rotwein Weisswein


Thomas Hensel
hat dafür gesorgt, dass sein Weingut zu den führenden Qualitätslieferanten der Pfalz zählt. Er absolvierte seine Ausbildung im renommierten Weingut Müller-Catoir, stieg schon mit 20 Jahren voll im Weingut ein und überzeugt mit ungewöhnlichen Ideen. Die Namen seiner Weine ‚Höhenflug‘, ‚Aufwind‘ und ‚Ikarus‘ sprechen für sich und finden sich auch in der Etikettengestaltung wieder.

Zum Sortiment von der Thomas Hensel Weine zählen auf dem kleinen Holzfass ausgebaute Weißweine, tolle Rotweincuveés und Weissweine, die nach dem sur-lie Verfahren ausgebaut werden. Dieses Verfahren rundet Weissweine, sehr elegant, geschmacklich ab, weil die Weine eine längere Zeit auf der Feinhefe belassen werden. Diese Lagerungsmethode fördert cremige, weiche Aromen und gibt den ohnehin präsenten Fruchtaromen der Thomas Hensel Weine den letzten Schliff.

Schreckbichl-Colterenzio Weine ~ Trentino-Südtirol Italien


Wer der Authentizität und Originalität der Südtiroler Weine von Schreckbichl-Colterenzio auf den Grund geht, der stößt auf Geschäftsführer Luis Raifer – seit 1979 Pionier und Schrittmacher der Kellerei Schreckbichl-Colterenzio. „Zurück zu den Wurzeln“ lautet seine Maxime, und er möchte damit den Blick auf das Besondere, Typische, Eigenwillige der Schreckbichler Weine aus Südtirol lenken.

Wein – ist man in der Kellerei Schreckbichl-Colterenzio überzeugt – muss als Kulturgut in das Bewusstsein der Weinbauern und Weintrinker rücken. Wein der Kellerei Schreckbichl-Colterenzio ist ein Plädoyer für authentischen Genuss. Er ist Botschafter der Menschen, die ihn pflegen und erzeugen. Und er hat vor allem ein Ziel: Mit Freude und Genuss getrunken zu werden.